Gedichte

29.06.09

Alle Gedichte auf dieser Seite sind der Feder von Eva-Maria entsprungen!

Auch erscheinen in einer Anthologie von Literaturpodium.de drei meiner Gedichte, die ihr noch nicht kennt! Eines davon wurde bei einem Wettbewerb sogar geehrt!

 

Die Wiese

29.06.09

Sanftes, grünes Wiesenheld
lädt zum Schlafen ein.
Von Gott zum Gefallen hingestellt,
Ewig wie Marmorstein.
Möchte träumen in denen Blüten,
Die weis sich mir entgegenstrecken,
Deine Traumhaftigkeit behüten,
Deine Zauberei entdecken.
In deiner Mitte bringt ein Baum schatten,
Ein weiches Bett in hektischer Welt,
So weich, wie wir es noch nie hatten.
Dies Paradies mir so gefällt!
Lege mich hier auf deinen Boden,
Genieß mit dir die Stille,
Aufwecken ist streng verboten.
Mein, dein, unser eine Wille.

Urlaub

29.06.09

Rasende Autos, fliegende Landschaft,
Räder machen Straßenbekannschaft,
Proviant und Radio,
Bücher, ja, das macht man so.
Fremde Städte und Nummernschilder,
Bremsmanöver immer wilder.
Kindergequengel, nerviges Stöhnen,
Daran wird man sich nie gewöhnen!
Andere Sprache, anderes Wetter,
Geht es eigentlich noch netter?
Ein Ziel vor Augen, wenn auch weit,
Macht man sich jedes Jahr bereit,
Einmal hin, einmal zurück,
Ohne Probleme – hat man Glück.
Doch muss ich sagen, mir gefällt es sogar,
Ich find so ´ne Reise wunderbar

 

 Counter