Ratschläge und Meinungen

29.06.09

In diesem Abschnitt teilen wir euch kleine Tricks und Tipps mit, die wir für nützlich erachten. Außerdem findet ihr hier Rezessionen zu Filmen, Spielen, Musik und Büchern.

Wall E

29.06.09

Wer diesen Film noch nicht gesehen hat und was zum Lachen sucht ist bestens bedient. Allzuviel langweilige Dialoge findet ihr hier nicht, denn der kleine Müllroboter spricht nicht allzuviel. Wall-E ist ein Roboter, der auf der verlassenen Erde seit nun mehr als 700 Jahren dabei ist Müll zu pressen und unseren Dreck aufzuräumen. Mittlerweile ist er der letzte aktive Roboter und hat in einer kleinen Scharbe seinen besten Freund gefunden. Jeden Tag macht er sich auf und sucht neben dem Müllpressen aus unserem Abfall so allerlei erstaunlich Dinge- jedenfalls für einen Roboter. Eines Tages kommt ein Raumschiff uns setzt EVE ab, einen anderen Roboter, natürlich weiblich, falls das bei Robotern möglich ist. EVE soll auf der Erde nach Pflanzen suchen, denn unsere Nachkommen sitzten in Raumschiffen und warten nur darauf wieder nach Hause zu kommen. Nachdem die beiden sich angefreundet haben findet EVE bei Wall-E tatzächlich eine Pflanze und versetzt sich sofort in einen Ruhezustand. Wall-E versucht mit allen Mitteln sie wieder aufzuwecken, doch vergeblich. Als das Raumschiff EVE abholt will Wall-E sie retten und hängt sich einfach an das Raumschiff dran. Ach wie schön dass man als Roboter keinen Sauerstoff braucht. An Bord des Mutterschiffs, wo unsere verfetteten Nachfahren durch die Gegend schweben müssen EVE und Wall-E so einiges Erleben bis es schließlich wieder zurück zur Erde geht. Da wir hier einen Kinderfilm haben gibt es natürlich ein glückliches Ende, auch wenn man am Ende nochmal um den kleinen Held zittern darf. Schon allein der Kapitän, der unbedingt Pizza-Pflanzen anbauen will macht diesen Film sehenswert.

 

 

Die Sims2 - Die Sims3

29.06.09

Mit alternden Sims und neuen Entwicklungsstufen und Interaktionsmöglichkeiten, auf jeden Fall ein Vortschritt zum ersten Teil. Allerdings werden die meisten von euch Sims2 auch schon kennen. Ich selbst bin ein absoluter Fan und hab auch schon das ein oder andere Traumhaus im Bau-Menü entworfen. Wir haben fast jedes Erweiterungspack, da jedes uns irgendwie reizvoll erschien.

Das Ineteressantere für uns ist im Moment die Entdeckung von Die Sims3. Hier ist es nun möglich frei in der Nachbarschaft umher zu gehen. Auch das Aussehen der Sims kann individueller gestaltet werden, genauso wie die einzelnen Einrichtungsgegenstände. Zum Beispiel kann man die Haarfarbe genau festlegen und sogar Strähnchen einfügen. Man kann die Persönlichkeit eines Sims besser einstellen, z.B. ob er schusselig, verschmust oder schüchtern ist, aber auch ob er Vegetarier oder Naturfreund ist. Im Vergleich zu Die Sims2 fehlen zwar noch ein paar Erweiterungen, wie Haustiere, Urlaub, einige Berufe, aber viele Eigenschaften sind schon jetzt vorhanden, wie das Gärtnern und Angeln. Auch toll ist, dass der Lebensabschnitt junger Erwachsener immer durchlaufen wird.

Hier gehts zur Sims3 Internetseite

Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe

29.06.09

Schon wieder was zum Lachen, vor allem in Englisch, denn erst hier kommt der Witz einiger Dialoge richtig zur Geltung. Barbara Nowak (Renee Zellweger) hat ein Buch geschrieben, dass alle Frauen anleitet die Liebe zum Teufel zu schicken und sich mal wie richtige Männer zu verhalten. Tun und Lassen was und mit wem man will, Sex á la carte und wenns keinen gibt tonnenweise Schokolade. Das sind einige Merkmale dieser Bewegung. Das wichtgste aber die Liebe und Ehe vergessen! Ihr Buch wird ein riesen Renner und bald müssen alle Männer sich selbstbewussten Frauen gegenüber sehen, die eben tun, was frau gerne tut. Der Star-Reporter und Frauenheld Catcher Block (Ewan McGregor), der Anfangs Miss Nowak immer wieder abgewimmelt hat macht sich nun auf eine Enthüllungsstory über die Autorin zu schreiben. Natürlich gibt er sich dabei als romantischer, liebenswerter Mann aus, der auf keinen Fall Sex ohne Ehe haben will. Die endlosen Verstrickungen und die letzte Überraschung des Films sorgen immer wieder für Lacher!

 

 

 

 Counter